Immobilienmakler-Nürnberg-ImmoNürnberg-Ü

Hilfe, wir finden keine Immobilie!

Viele unserer Käufer erzählen, dass sie viele Monate oder sogar einige Jahre auf der Suche nach ihrem Traumobjekt waren. Doch was kann man tun, wenn die klassischen Online-Immobilienbörsen oder Zeitungen nichts neues „hergeben“? Das sind unsere 6 Tipps!



  1. Ebay-Kleinanzeigen – Die Verkaufsplattform ist längst nicht mehr nur da, um ungenutzte Möbel loszuwerden, sondern ist mittlerweile eines der größten Immobilienportale für Privatverkäufer. Hier können Sie nach Häusern und Eigentumswohnungen suchen und auch kostenfreie Suchanzeigen erstellen.

  2. Facebook-Gruppen – Auch in den sozialen Netzwerken werden häufig Immobilien inseriert, allen voran in verschiedensten Facebook-Gruppen. Suchen Sie beispielsweise nach „Immobilien + Ihre Stadt“, „Haus + Ihre Stadt“ oder „Schwarzes Brett + Ihre Stadt“ und treten Sie passenden Gruppen bei. Empfehlenswerte Gruppe in Nürnberg sind z.B. "Immobilien-Markt Nürnberg und Umgebung" und "Immobilien der Metropolregion Nürnberg". Hier können Sie Immobilienangebote lesen oder Ihr Gesuch posten.

  3. Immobiliengesuch in lokaler Tageszeitung – Insbesondere wer auf der Suche nach einem Haus ist, kann mit einem eigenen Inserat in der Zeitung Glück haben. Viele Hausverkäufer sind klassische Zeitungsleser, daher ist es einen Versuch wert. Schalten Sie am besten in der Wochenendausgabe Ihre Suchanzeige, weil die Auflagen und damit die Zahl der Zeitungsleser um einiges höher sind. Tipp für Ihr Gesuch: Halten Sie sich möglichst kurz (Sie zahlen pro Zeichen) und konzentrieren Sie sich auf die wesentlichen W-Fragen: Wer? Was? Wo? Wie groß? Wie kostspielig? Im besten Fall geben Sie eine Telefonnummer mit an, damit Sie direkt und ohne Umwege kontaktiert werden.

  4. Familie / Freunde / Bekannte – Reden Sie mit jedem (wirklich jedem) über Ihre Immobiliensuche. Vielleicht kennt jemand jemanden, der wieder jemanden kennt.

Immobiliensuche - Steckbrief

5. Immobiliengesuch am schwarzen Brett – Hängen bzw. legen Sie einen aussagekräftigen „Wir suchen“-Steckbrief z.B. in lokalen Geschäften und bei Dienstleistern in Ihrer Wunschlage aus.

6. Suchkunde bei lokalen Maklern – viele Makler führen eine Suchkundenliste. Lassen Sie sich darauf vermerken – am besten per E-Mail mit einer kurzen Info, wonach Sie suchen. Oftmals erhalten Sie dann Angebote bevor diese auf den Markt kommen.


Sie suchen nach einer Immobilie in Nürnberg, Fürth, Erlangen oder der Region? Dann setzen Sie sich doch gleich auf unsere Suchkundenliste.


Mehr spannende Immobilienthemen rund um Verkauf, Kauf und Sanierung in unserem neuen Magazin INPLACE - jetzt online blättern oder kostenfrei nach Hause schicken lassen!

Kennen Sie den Wert Ihrer Immobilie?

Jetzt kostenlose Online-Immobilienbewertung starten.